„Footprint. Die Welt neu vermessen“

 

Das Buch „Footprint. Die Welt neu vermessen“ stellt den ökologischen Fußabdruck und den Ressourcenverbrauch des Planeten ausführlich dar.

In den folgenden Kapiteln u.a.:

Die Fläche als Währung
Wie viel Biokapazität braucht ein Mensch?

Die ökologische Falle
Wie viel Biokapazität braucht eine Stadt?

Wir haben nur diesen einen Planeten
Ökologische Grenzen und darüber hinaus?

(Mathis Wackernagel; Bert Beyers:
Footprint. Die Welt neu vermessen, ISBN 978-3-86393-046-2)

 

 

 

Interview mit Autor Mathis Wackernagel in der taz zum Weltüberlastungstag/ Earth Overshoot Day‬:

http://taz.de/Ingenieur-ueber-World-Overshoot-Day/!5324264/

 

Interview mit dem Autor anlässlich des Welterschöpfungstags/ Earth Overshoot Day‬:

http://www.umweltdialog.de/de/wissen/buecher/2016/Wie-viel-zu-gross-ist-...

 

Autoreninterview zum Earth Overshoot Day‬:

http://www.dw.com/de/ein-leben-%C3%BCber-den-verh%C3%A4ltnissen/a-19455891

 

Buchvorstellung von Brot-für-die-Welt: "Das Sachbuch „Footprint – Die Welt neu vermessen“ von Mathis Wackernagel und Bert Beyers erklärt das Konzept des ökologischen Fußabdrucks gut verständlich und zeigt auf, welche Möglichkeiten es gibt, innerhalb des Ressourcenbudgets des Planten gut leben zu können.":

http://info.brot-fuer-die-welt.de/blog/konto-ist-ueberzogen