‪‎Adorno‬ und sein Umfeld

 

Einblicke in die Zusammenarbeit und persönliche Beziehungen großer Sozialphilosophen und Soziologen der 1950er Jahre gibt das Buch „Die Argonauten auf Long Island. Begegnungen mit Hannah Arendt, Gershom Scholem, Theodor W. Adorno u.a.“.
Die "Soziologischen Exkurse", eine Kollektivarbeit des Frankfurter Instituts für Sozialforschung, das von ‪Theodor W. Adorno‬ und ‪Max Horkheimer‬ geleitet wurde, waren seit ihrem ersten Erscheinen vor 60 Jahren für Soziologen, Sozialpsychologen, Philosophen, Politologen und Pädagogen der Einstieg in das Denken der Kritischen Theorie. Sie gehören heute zu den wichtigsten Grundlagentexten einer kritischen Gesellschaftswissenschaft.


(Institut für Sozialforschung (Hrsg.):
Soziologische Exkurse), ISBN 978-3-86393-039-4


(Monika Plessner: Die Argonauten auf Long Island. Begegnungen mit Hannah Arendt, Gershom Scholem, Theodor W. Adorno u.a. ISBN 978-3-86393-069-1; auch als e-book erhältlich)