Das Vermächtnis des Braumeisters

Jürgen Ebertowski

Die Trinkgelage des Osloer Kaufmanns Sigmund Beiersen sind Legende, das Bier fließt in Strömen. Doch Beiersen ärgert sich: über den Erfolg der Einbecker und ihre, wie er findet, unverschämten Preise. Es müsste doch mit dem Teufel zugehen, wenn er nicht einen Weg fände, die geheime Bier-Rezeptur an sich zu bringen.
Hilfe findet er bei seinem Saufkumpan Heribert von Habelstein, dem Stadthauptmann von Oslo. Der ist nur zu gerne bereit, den Plan, den sich Beiersen und sein Ältester ausgedacht haben, in die Tat umzusetzen. Torsten Beiersen soll, als Waisenknabe getarnt, in das Haus des Einbecker Brau- und Gildemeisters Kernen eingeschleust werden und das Braurezept stehlen, koste es, was es wolle.
Zunächst scheint das Komplott zu gelingen, aber Sigmund Beiersen hat die Rechnung ohne die Liebe gemacht und die geheimen Pläne seines angeblichen Freundes Habelstein...

 

Reihe: 
Hansekrimis
Seiten: 
201
Einband: 
Broschur
ISBN: 
978-3-434-52804-3
Preis (Print): 
9,90 €