Distanz und Pathos. Einleitungen zu Nietzsches Werken

Giorgio Colli

"Jeder, der einige Seiten von Nietzsche gelesen hat, kennt das Gefühl, im Tiefsten ausgelotet und herausgefordert zu werden." Dieser Herausforderung hat sich Giorgio Colli sein Leben lang gestellt - als Herausgeber, als Kommentator und als Kritiker. Die vorliegenden Schriften zu Nietzsche gleichen Wegweisern, die aus den verschiedenen Perspektiven der Werke auf eine Deutung seines gesamten Denkens zielen. Eine inspirierende Einführung in Nietzsches Philosophie.
"Manchmal wirkt das Denken auf das Leben ein, und dies ist das Schicksal Nietzsches gewesen. Freilich nicht in dem geläufigen Sinn, dass das abstrakte Denken eines Philosophen unmittelbar in das Leben der Menschen eingreift und es verändert, wie es tatsächlich in der Geschichte häufig vorgekommen ist. Im Falle Nietzsches berührt das Denken vielmehr das unmittelbare Gewebe des Lebens und vermischt sich mit ihm; es löst bei den Menschen auf der Stelle einen Widerhall aus und entfacht in einem jeden die Leidenschaften, die die eigene Sensibilität als verwandt empfindet." Giorgio Colli

 

eva taschenbuch 117

Reihe: 
eva-taschenbücher
Seiten: 
173
Einband: 
Broschur
ISBN: 
978-3-434-46117-3
Preis (Print): 
9,90 €