Netzkulturen

Inke Arns

Die Netzkultur ist die Alternativkultur des 21. Jahrhunderts. Mit der rasanten Verbreitung des Internet, seiner wirtschaftlichen und privaten Nutzung entstand weltweit eine Vielzahl unabhängiger Initiativen, die das Netz für politische oder künstlerische Arbeit nutzen und neue Formen der Kommunikation erproben.
Inke Arns, ausgewiesene Kennerin der neuen Netzcommunities dokumentiert hier den neuesten Stand der Entwicklung und stellt wichtige Initiativen aus den Bereichen Kunst, Musik, Politik und Medienkritik vor. Ein Muss für alle, die sich für das Internet als kritisches Medium, als Kunstraum und politisches Forum interessieren.

Seiten: 
96
Einband: 
Broschur
ISBN: 
978-3-434-46107-4
Preis (Print): 
8,60 €