Terror und Liberalismus

Paul Berman

Am Anfang steht eine Frage: Was treibt den islamistischen Terror an?

 

Ist es der Kampf der Kulturen oder der Aufstand der Unterdrückten? Paul Berman begibt sich auf eine ungewöhnliche Spurensuche. Sie führt ihn nach Europa, in den dunkelsten Teil seiner Geschichte. Und hier macht er eine Entdeckung, die beunruhigt: Islamismus und totalitäres Denken haben im Kern etwas gemeinsam, denn beide vollziehen den Aufstand gegen die Moderne, gegen den permanenten Wandel, gegen Vielfalt und Kommerz. Beide sehnen sich nach der großen Einheit, der alles vereinnahmenden Ordnung. Beide sind bereit, dafür einen hohen Preis zu zahlen.

 

Am Ende steht wieder eine Frage: Wie geht die moderne Gesellschaft damit um?

 

Bermans stilistisch brillante Darstellung provoziert und fordert heraus: Liberale, Pazifisten und Neokonservative gleichermaßen.

 

Seiten: 
266
Einband: 
Broschur
ISBN: 
978-3-434-50579-2
Preis (Print): 
22,90 €