UNESCO zeichnet die Verfahrensunterlagen und Tonbandaufnahmen des ersten Frankfurter Auschwitz-Prozesses (1963 bis 1965) als Weltdokumentenerbe aus.

Die UNESCO zeichnet die Verfahrensunterlagen und Tonbandaufnahmen des ersten Frankfurter Auschwitz-Prozesses (1963 bis 1965) als Weltdokumentenerbe aus.

Mehr über den ersten Auschwitz-Prozess können Sie in den Büchern „Fritz Bauer und das Versagen der Justiz. Nazi-Prozesse und ihre »Tragödie«“ und „Der Auschwitz-Prozess. Bericht über die Strafsache gegen Mulka u. a. vor dem Schwurgericht Frankfurt am Main 1963-1965" nachlesen.

(Werner Renz: Fritz Bauer und das Versagen der Justiz. Nazi-Prozesse und ihre „Tragödie“ , ISBN 978-3-86393-068-4; e-book-ISBN 978-3-86393-532-0)

(Bernd Naumann: „Der Auschwitz-Prozess. Bericht über die Strafsache gegen Mulka u. a. vor dem Schwurgericht Frankfurt am Main 1963-1965.", ISBN 978-3-86393-049-3)